Friends-Besuch beim Zwischenseminar in Südafrika

Vom 12.2 bis zum 18.2. haben zwei von uns Friends aus Deutschland unsere Freiwilligen auf ihrem Zwischenseminar in Südafrika besucht. In den fünf Tagen war viel Zeit für die Reflektion der vergangenen sechs Monate. Natürlich stand auch die Auseinandersetzung mit der politischen Lage in Deutschland im Fokus, unsere acht Freiwilligen verpassen eine ewig andauernde Regierungsbildung. Auch in Südafrika befindet sich einiges im Umbruch. Erst diese Woche trat der langjährige Präsident Jacob Zuma unter Druck aus den eigenen Reihen zurück.

Mit neuem Elan und viel Motivation starten unsere Freiwilligen nun in die zweite Hälfte ihres Lerndienstes in Pretoria.

Neben dem Seminar haben unsere zwei „Besucher-Friends“ Krissi und Ina alle Projekte unserer Partnerorganisation TLF in Pretoria besucht, in denen unsere Freiwilligen mitarbeiten.

 

Zusammen mit den Freiwilligen des ELM bei den Union Buildings, Pretoria

2018-02-19T21:19:28+00:00